Corona-Krise: Informationen für Patienten und Verordner

Sehr geehrte TCM Therapeuten, Praxisteams und Kunden,

leider waren wir kurzzeitig, ab 16.3. gezwungen, unseren Apothekenbetrieb auf die Nah- und Notversorgung zu konzentrieren, unsere Damen der TCM-Abteilung waren bei diesem Prozess auch stark gefordert. Diese Situation hat sich nun verbessert.

 

Situation Stand: 1.4.2020

Verordnerinfo:

Die Herstellung unserer Granulatmischungen ist weitgehend nach gewohntem Regelbetrieb möglichWir werden uns bemühen sehr dringende Mischung weiterhin bevorzugt zu bearbeiten- bitte weisen Sie Ihre Patienten aber auf ggf. längere Lieferzeiten hin!

Eilversand, bitte wie gewohnt, nur nach Absprache und entsprechender Markierung auf dem Rezept! Ob DHL wie bisher so zuverlässig am Folgetag liefern kann ist uns derzeit nicht bekannt. Dies wird eine Auswertung (Versandmonitor) in regelmäßigen Abständen zeigen.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen auf Ihre weitere Partnerschaft- das Standbein TCM ist ein wichtiges für uns! Gerade in Corona-Zeiten.

 

Kundeninformation: Eingehende Rezepturbestellungen werden der Reihe nach bearbeitet.

Für Rückfragen: Bitte verwenden Sie bevorzugt den EMAIL-Weg, wir geben Ihnen jederzeit gerne Ihren Bestellstatus, bei Päckchen die Paketnummer (Sendungsverfolgung) bzw. ungefähre zu erwartende Lieferzeiten bekannt.

Auch Ihnen danken wir für Ihr Verständnis und Ihre Treue! Es geht auch um die zukünftige Aufrechterhaltung des Gesundheitswesens- Stichwort "Stärkung der Vor-Ort-Apotheke"!

Danke für Ihre Mithilfe!

Mit freundlichen Grüßen - bleiben Sie gesund!

Peter Rampp, Apotheker - Leitung TCM-Abteilung -

< zurück

 

Apothekennotdienst